Alpakawanderungen – jetzt auch in Leuth!

Alpakas? Was sind das?

Al·pa·ka
Substantiv, Neutrum [das]
Langhaariges Lama mit ruhigen und friedlichen Charakter aus den Anden. Die Farben der Tiere reichen von Reinweiß über Beige zu allen Braun- und Rotbrauntönen bis hin zu Grauabstufungen und Tiefschwarz.

Diese süßen Tieren kann man jetzt in Leuth besuchen oder sogar mit ihnen wandern gehen. Sandra-Lea und Ihre Herde freuen sich auch Euch!

Mehr unter www.nette-alpakas.de

Alpakawanderung
Foto: nette-alpakas.de
Hallo, ich bin ein Alpaka
Foto: nette-alpakas.de
Sandra-Lea und Ihre Alpaka-Herde
Foto: nette-alpakas.de

Ex-Swingerclub-Haus soll zwangsversteigert werden


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from rp-online

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
rp-online.de/nrw/staedte/vi...

Ist doch eigentlich nichts Neus …

Plangebiet in Leuth: Pläne liegen im Rathaus aus

Die Stadt Nettetal beabsichtigt, die 18. Änderung des Flächennutzungsplanes aufzustellen. Es findet daher vom 9. September bis zum 11. Oktober die Beteiligung der Öffentlichkeit statt, in der die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich dargelegt werden. Das Plangebiet befindet sich im Ortsteil Leuth, nordwestlich des Ortskernes und wird von den Straßen Am Hotschgraf, Lomstraße, Heerstraße und Schützenkamp erschlossen beziehungsweise teilweise begrenzt. Ansonsten folgt die Abgrenzung keinen topografischen Merkmalen. Die Größe des Änderungsbereiches beträgt etwa 47 Hektar. Die Plankonzepte werden während der Dienststunden, und zwar montags bis donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr bei der Stadt Nettetal, Fachbereich Stadtplanung, Rathaus Lobberich, Doerkesplatz 11, im Flur vor den Räumen 305 und 306, 2. OG, zur Anhörung bereitgehalten, d.h. es wird allgemein Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben. Ansprechpartner stehen in den Räumen 306, 307, 320, 322 und 323 zur Verfügung. Bis zu diesem Termin kann jeder Bürger eine Stellungnahme schriftlich oder zur Niederschrift abgeben. Die Unterlagen stehen auch auf der Internetseite der Stadt Nettetal (www.nettetal.de >Startseite> Bürger & Rathaus > Planen & Bauen > Aktuelle Planungen) zum Download zur Verfügung.

Änderung des Flächennutzungsplans in Leuth

Der Rat der Stadt Nettetal hat in seiner Sitzung am 19. März 2019 die Aufstellung der 18. Änderung des Flächennutzungsplanes (Bereich Abgrabung Leuth / Gewerbegebiet Am Hotschgraf) beschlossen. Das Plangebiet befindet sich im Ortsteil Leuth, nordwestlich des Ortskernes und wird von den Straßen Am Hotschgraf, Lomstraße, Heerstraße und Schützenkamp erschlossen beziehungsweise teilweise begrenzt. Ansonsten folgt die Abgrenzung keinen topografischen Merkmalen. Die Größe des Änderungsbereiches beträgt etwa 47 Hektar.

Ziel der Planung ist der dringende Bedarf eines ortsansässigen Speditionsunternehmens für eine Erweiterung der Betriebsfläche, ohne die die Zukunft des bisherigen Betriebsstandortes in Leuth gefährdet ist. Das bisher genutzte Betriebsgelände liegt nordwestlich der Straße Am Hotschgraf in der dort dargestellten gewerblichen Baufläche.

Stadtteilgespräch in Leuth

Am Mittwoch, 4. September, findet wieder ein Gespräch zwischen Stadtverwaltung und Bürgerinnen und Bürgern in Leuth statt. Zur „Netten Runde“ lädt Bürgermeister Christian Wagner deshalb um 19 Uhr in die Gaststätte Haus Kother, Hampoel 8, 41334 Nettetal-Leuth ein. Gerne beantworten der Bürgermeister oder seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alltägliche Fragen oder Anliegen, die dann vor allem den Stadtteil Leuth betreffen werden. Aktuelle Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern am Herzen liegen, können bereits im Vorfeld der Stadtverwaltung mitgeteilt werden. Für Fragen steht Roswitha Karallus unter Telefon 02153/898-8110 oder per E-Mail roswitha.karallus@nettetal.de gerne zur Verfügung.